Zu einem aufregenden Vampir-Shooting ging es mit der TG Hinterbüsch and Friends auf die Löwenburg nach Gerolstein und zur Büschkapelle.

Es ist immer wieder für uns selbst faszinierend, was mit professionellem Licht möglich ist. Alle Fotos wurden am Tag fotografiert. Die Lichtstimmung erreichen wir durch unsere Erfahrung im Umgang mit Mobilen Studioblitzsystemen.

Die „TG Hinterbüsch and Friends“ ist eine Showtanzgruppe, die sich im Frühjahr 2016 gegründet und formiert hat. Es ist eine bunt gemischte Truppe, bestehend aus Tanzerfahrenen aus unterschiedlichen ehemaligen Tanzgruppen und Orten, die den Spaß am Karneval nie verloren haben, aber auch Tanzneulingen, die einfach Lust am Tanzen und am Karneval gefunden haben. Die Tänzer/innen sind zwischen 20 und 30 Jahren alt, und kommen aus ganz Deutschland am Wochenende zum Training in Ihre Heimat, der schönen Vulkaneifel.

Nach der 1. erfolgreichen Session 2016/2017, in der die Truppe fest zusammengewachsen ist und eine tolle Session mit viel Spaß verbracht hat, wurde das Projekt, nicht wie geplant nach einem Jahr aufgegeben. Die Gruppe wurde nochmal erweitert und somit geht das Projekt „TG Hinterbüsch & Friends“ in eine weitere Runde.

Eine traumhafte Kulisse bot mir das wunderschöne Kornfeld mit vielen Mohn- und Kornblumen in Birresborn. Die hübschen Mädels „Denise und Sarah“ passten perfekt in diese Location!

Dank unserem professionellen Equipment konnte ich Denise und Sarah ins perfekte Licht setzen.

Wir hatten viel Spass bei unserem gemeinsamen Shooting und die Mädels waren begeistert von ihren Fotos.

Bei so einem schönen Sommerwetter macht es natürlich mehr Spass unsere Shootings nach draußen zu verlegen!

Sandra und Michael wollten gerne ein Shooting voller Emotionen und eine Location mit alten Gemäuern. Nach einigem Suchen haben wir die passenden Orte dafür gefunden und ich finde , dass die Bilder super gelungen sind!

Unsere Sommeraktion “ Outdoorshooting“ läuft noch bis zum 31. Juli in all unseren Fotostudios! Es sind noch Termine frei.

LIVE TO RIDE & RIDE TO LIVE.

Genau das Motto von  Gerd aus Trier. Viele Jahre hat Gerd vom Trip über die Route 66 in Amerika geträumt. Er hat seinen Lebenstraum dieses Jahr verwirklicht und sich als Abschlussgeschenk der Amerikatour ein “ Hot Summer Shooting “ gegönnt. Seine geliebte Harley Davidson Road King – die er bereits seit 20 Jahren fährt – durfte da natürlich nicht fehlen. Der Bitburger Flugplatz war die perfekte Loacation. Harley Davidson ist für Gerd aber nicht nur eine Marke, sonder vielmehr ein Lebensgefühl: Freiheit, der amerikanische Traum und Abenteuer sind die Grundpfeiler der vermittelten Werte für Ihn. Der Zusammenhalt der Fahrer untereinander ist einmalig. Auf der Strasse wird gegrüsst, bei Pannen geholfen und regelmässig finden Harley – Treffen in aller Welt statt. Alle Harley – Besitzer sind Teil einer grossen Familie, auf die man sich verlassen kann und das kann Gerd so unterschreiben. Fahre selbst seit 22 Jahren Harley und für uns gibt es keine Alternative zu dieser Marke und dem Gefühl von Freiheit.

 

DAS LEBEN IST ZU KURZ, UM IRGENDWAS ZU FAHREN … .

Der Handballverein Bitburg mit seinen coolen Jung´s und Mädel´s im Focus unserer Kameras. Da wir wissen wie schwer es ist in der heutigen Zeit nicht nur sportlich sondern auch medial im Focus zu bleiben, haben wir uns entschlossen etwas andere Mannschaftsfotos zu machen.

Und da der Förderverein Handball Bitburg e.V.  sich die ideelle und finanzielle Unterstützung des Handballsports in Bitburg auf die Fahne geschrieben hat passt das ganz gut sich so von den anderen Vereinen medial abzusetzen. Besonderes anliegen des Förderverein, alle Handballfreunde, ob Eltern, Großeltern, Fans und Handballverrückte sowie Firmen bzw. Gewerbetreibende, für ihren Verein und somit für alle Handballer in Bitburg zu gewinnen. Werden auch Sie Mitglied und unterstützen Sie den Förderverein Handball Bitburg e.V. …, wir haben das bereits getan.

Kontakt:

http://www.handball-bitburg.de/foerderverein/

Timo Rings Kfz – Meister und sein Baby BMW 3.0 CS E9 Baujahr 1972. Wenn Männer träumen, haben diese Träume meistens viel PS und schöne Formen. Wie auch in diesem Fall. Timo hat sich einen lang gehegten Männertraum in Silber verwirklicht, einen BMW Coupe aus den 70érn. Unsere Hot Summer Aktion eignet sich perfekt, für solche Shootings mit heissen Kisten. Der BMW E9 ist die Coupe Variante der Baureihe E3. Die Fahrzeuge wurden zwischen Dezember 1968 und Dezember 1975 im Lohnauftrag von BMW bei Karmann im Werk Rheine gebaut. Insgesamt entstanden 30.546 Wagen. Das Angebot umfasste ausschließlich V6 Motoren mit einem Hubraum zwischen 2,5 und 3,2 Litern und einer Leistung von 150 bis 206 PS und einer Formsprache in Vollendung.

Kfz-Meisterbetrieb Timo Rings

Am Bittenbach 21

54634 Bitburg – Masholder

Tel: 06561 / 949 66 44

Fax: 06561 / 949 66 45

eMail: Timo Rings <timo.rings@auto-rings.de>

Modelshooting mit Mimi Riese, in der “ Alten Fabrik Trier „. Mimi rief uns Anfang Oktober an und wünschte sich ein Outdoorshooting in einer alten Fabrik. Sie hatte ganz bestimmte Vorstellungen von ihrer Wunschlocation. Begriffe wie Oldschool, alte Fabrik, Industrie, Graffiti & Outdoor vielen. Also machten wir uns nach Absprache des fotografischen Style auf die Suche und fanden in Trier die perfekte Location. Der Termin war schnell festgelegt und trafen uns Vorort. Nach kurzer Besichtigung der Fabrik legten wir los. Motive von Graffiti, verfallene Wände, verrostete Stahlträger und allerlei anderer Hintergründe, stellte sich nur noch die Frage was passt zu welcher Lichttechnik. Wichtig, immer alles an Beleuchtungsmaterial dabei zu haben, von dem Servoblitz, Aufheller, bis hin zur Studiobeleuchtung um  beste Schärfequalität zu gewährleisten. Immer wieder vor neue Herausvorderungen gestellt zu werden ist es was uns Profis begeistert und uns weiterentwickelt. Denn nur wenn das Ausgangsmaterial, sprich die Fotografie perfekt ist, kann im Nachgang entsprechend hochwertig bearbeitet werden.

Mimi war sehr einfach zu fotografieren. Ihre perfekte Gesichtsgeometrie und Proportionen machten es mir leicht, ihre Offenheit übertrug sich sofort auf mein Lichtteam und die Fotografien. Es galt dann nur noch auf Licht und den Ausdruck zu achten.

Lieben Danke an MIMI Riese und ihr Vertrauen in meine Arbeiten.

Link: https://www.facebook.com/mimi.riese

 

Häufig gestellte Fragen:

Wo findet das Shooting statt?
Ganz nach Absprache und Wunsch des Kunden

Wie läuft ein Outdoor-Shooting ab?
Wir treffen uns bei Ihnen zu Hause oder an der vereinbarten Location. Den Treffpunkt dürfen Sie natürlich auswählen, gerne bin ich auch bei der Auswahl einer passenden Location behilflich. Nach dem Kennenlernen Fotografin und Model kann es quasi schon losgehen. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind so vielfältig, dass ich diese hier nicht alle aufführen kann. Es können Fotos in Bewegung sowie Portraits und Ganzkörperfotos in Ruhe gefertigt. Auch hierbei müssen immer individuell die Bedürfnisse und Möglichkeiten des Models berücksichtigt werden.

Welche Location eignet sich am Besten für ein Outdoor-Shooting?
Die Location kann Ihr Garten, eine tolle grüne Wiese, ein Feld, ein Spielplatz, ein Fußballfeld, ein Bach, ein See oder auch ein Kanal sein. Wichtig ist, dass ein natürlicher Hintergrund vorhanden ist ohne störende Gebäude, Zäune, Strommasten oder dergleichen und insbesondere bei Tieren genügend Platz für die Bewegung des Tieres bietet. Halten Sie z.B. auf Ihren Spaziergängen/Gassi-Runden Ausschau nach passenden Plätzen, die auch ausreichend Licht bieten. Ein dicht bewachsener schattiger Wald eignet sich z.B. nicht unbedingt für Bewegungsfotos, da hierfür immer ausreichend natürliches Licht vorhanden sein muss.

Wie viel Zeit muss man für das Shooting einplanen?
Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, da viele Faktoren Einfluss auf den Ablauf des Shootings haben. Ca. 1 – 2 Stunden (abhängig vom ausgewählten Shootingpaket) sollten Sie in jedem Falle einplanen. Ich nehme mir die Zeit, die das Model benötigt! Babys, Kinder und Tiere sind keine Maschinen, die auf Knopfdruck funktionieren. Insbesondere Babys und Tiere wissen nicht, was wir da mit ihnen vorhaben und was wir von ihnen wollen. Gegebenenfalls ist es auch nötig allen Beteiligten eine Erholungspause zu gönnen. Und wenn z.B. das Model einen so schlechten Tag hat, dass es sich gar nicht fotografieren lassen möchte, ist das auch kein Beinbruch. Wir werden gemeinsam eine Lösung finden und ggf. einen neuen Termin vereinbaren.

Wann finden die Shootings statt?
Termine können an folgenden Tagen in den angegebenen Zeiträumen vereinbart werden:
Montags bis Freitags ab ca. 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr und Samstags ab 09.00 Uhr bis 15:00 Uhr
Ich bitte zu beachten, dass Outdoorshootings immer wetterabhängig sind und ggf. mehrere Auswahltermin vereinbart werden müssen, da insbesondere für Bewegungsbilder Licht erforderlich ist.

Welche Informationen benötigt die Fotografin vorab?
Schön ist es, wenn Sie mir vorab ein paar Informationen geben wie z.B. das Alter des Models, was für Fotos sie ungefähr wünschen (weil sie das auf meiner Homepage oder woanders so gesehen haben), bei Tieren: die Rasse und das Alter des Tieres, damit ich mir bereits im Vorfeld Gedanken darüber machen kann, welche Art von Shooting Ihrem Tier Spaß machen könnte und welche Gestaltungsmöglichkeiten wir haben. Außerdem wäre es hilfreich, wenn Sie mir mitteilen, was Sie besonders an dem Model lieben oder was es für Besonderheiten hat, damit ich genau das versuchen kann im Bild festzuhalten.
Wie können Sie sich die Bilder anschauen, bevor Sie entscheiden, welche Sie nehmen möchten?
Die Bilder werden von mir persönlich vorausgewählt und bearbeitet. Ein Besichtigungstermin wird vereinbart und der Kunde kann selbst entscheiden was im am meisten zusagt. Falls Sie doch einen größeren Ausdruck wünschen oder mehr als die in dem gebuchten Shootingpaket enthaltenen Bilder erwerben möchten ist das natürlich auch kein Problem.

 

Bei uns ist der Kunde noch König !!!

 

Marko Nieder Fotografenmeister & Team

Ein Leben mit Boxer

Der Boxerzwinger von Bockreiter aus Übach-Palenberg zu Besuch bei Foto Nieder in Bitburg.

Friedel Schmitz Gründer der Boxerzucht, entdeckte seine Liebe zum Boxer bereits 1950 mit 11 Jahren. Von seinem Taschengeld kaufte er sich eine liebevolle gelbe Hündin. Die ersten Kontakte zu einem Boxerklub wurden geknüpft, und er bildete seinen ersten Hund aus. 1966 und 1969 bekamen Friedel und Roswitha Schmitz Nachwuchs, zwei- (Simone und Sabrina) und vierbeinig (Boxerrüde Bodo); Kinder und Hund wuchsen miteinander auf. Aus beruflichen Gründen zog die Familie dann 1973 von Wuppertal nach Übach- Palenberg, und Giggi vom Schneeberg der Familie Becker kam hier in die Familie. Friedel trat 1976 dem Boxer Klub München , Gruppe Herzogenrath bei. 1977 meldete er dann den Boxerzwinger vom Bockreiter (Registriernummer B46) an, indem 1978 der erste Leistungswurf fiel. Daraus behielt die Familie eine Hündin, Afra, die die jüngste , Sabrina ausbilden wollte. Afra erwies sich als kampfstarkes Boxermädchen (in der Gruppe Köln erhielt sie von Wolfgang Schulze den Namen Krokodil), sodass Friedel selbst die Leine in die Hand nahm . Aus dem 2.Wurf mit Giggi traten sehr gute Leistungshunde mit Bosko, Babsy und Brixi vom Bockreiter zum Vorschein , die in den umliegenden Gruppen mehrfach ihre Sch.H.-Prüfungen ablegten. Brixi wurde die Stammmutter im Zwinger vom Hoerseltal von Hilde und Gerd Schwarz. Ihre Nachzucht, Anuschka und Cato waren mehrfach erfolgreiche Teilnehmer der Bundesleistungsprüfung. Bruno von der Morsbach´s dritter Deckakt war mit unserer Afra. Daraus fiel 1980 Carlo vom Bockreiter.Carlo, der Stolz der Familie, wurde 1981 ATIBOX-Jugendsieger, sowie später niederländischer Champion mit über 100 Deckakten in ganz Europa. Cessy , Carlos Schwester, findet sich in den Ahnen von dem bekannten Zuchtrüden Ruffes v.d.Houtrib wieder, der in Italien maßgeblich am Zuchtgeschehen beteiligt war. Der Bruder Corax vom Bockreiter war ebenfalls eine stattliche Erscheinung und ist der Großvater von Mirko vom Turmblick (Jahres-,Klubsieger, Intern.Champion und VDH-Champion).

Friedel bekleidete 4 Jahre das Amt des 1. Vorsitzenden und 8 Jahre das Amt des Zuchtwartes , als er aus gesundheitlichen Gründen ( schwere Herzprobleme) alle Ämter niederlegt und 8 Jahre in der aktiven Boxerzucht aussetzt. Das Geschehen im Klub mit und um den Boxer sowie die Erfolge seiner Zucht wurden in dieser Zeit nicht aus den Augen verloren. Er stand auch weiterhin mit Rat und Tat vielen Züchtern und Boxerfreunden zur Seite und vermittelte bei Welpenanfrage weiter.

Die Aufgaben in der Zucht sind verteilt, die Ausbildung hat Tochter Simone komplett übernommen ; wann immer es ihre Zeit erlaubt (mittlerweile selbst Mutter von zwei kleinen Boxernarren, David und Raphael Schillings) wird mit allen  weitergeübt.

 

Natürlich kann man ohne Hund leben – es lohnt sich nur nicht. (Heinz Rühmann)

 

Simone Schmitz-Schillings

Püttstraße 14 , D – 52531 Übach-Palenberg

Tel. 02451-71485 o. mobil 0177-6331823

h.s.schmitz-schillings@freenet.de

 

Friedel Schmitz

D – 52531 Übach-Palenberg

Tel. 02451-42674 o. mobil 0171-8908732

friedelschmitz@online.de

 

Natürlich kann man ohne Hund leben – es lohnt sich nur nicht. (Heinz Rühmann)

Christine Selzer aus Gerolstein ist die glückliche Gewinnerin des Orange7 Castings für die Region Gerolstein/Prüm.

Meine Tochter Linda und Ich hatten die große Ehre die überraschte Christine im Studio und Outdoor für das Titelbild der Zeitschrift zu fotografieren.

Zu den Shootings, die an 2 aufeinanderfolgenden Tagen stattfanden, brachte sie eine Auswahl an Kleidung mit und wurde passend dazu professionell von Kornelia Himmel geschminkt.

Die Ergebnisse sprechen für sich! DANKE Christine für die tollen Shootings!

Die »hot summer« Aktion ist der Renner. Heute hatte Lynn aus Trier ein super Shooting in der alten Fabrikhalle in Trier.

Sowohl die stylischen Graffitis als auch die verrosteten Stahlelemente baten uns klasse Locations für tolle Outdoor-Shootings. Neben professionellem Kameraequipment sorgt selbstverständlich der gekonnte Einsatz unserer mobilen Studioblitzanlage für das perfekte Licht. Erotische Augenblicke ins Bild gefasst. Licht & Schatten das Körperpartien gerade so erfassen läßt. Weniger ist einfach mehr. Die feminine Seite in den Vordergrund gestellt.

Die Aktion läuft ab dem 01. Juli bis zum 31. August und beinhaltet ein Outdoorshooting an einer beliebigen Location deiner Wahl. Nach dem Shooting wählst Du die 20 besten Fotos vom Shooting aus. Diese werden von uns aufwendig bearbeitet und retuschiert. Anschließend erhälst Du die Fotos auf CD für facebook, Smartphone, Bildschirmhintergrund, Digitaler Bilderrahmen usw. Auch als Geschenkgutschein buchbar.

Jetzt noch schnell einen Termin sichern in unseren Fotostudios in Bitburg, Daun,und Gerolstein !

 

Euer Marko Nieder Fotografenmeister