Richtig was gelernt und sofort in bessere Fotografien umgesetzt. Vergangenen Samstag und Sonntag, fand im Fotostudio Nieder Bitburg unter Leitung von Norbert Nieder und Sebastian Hontheim, ein erfolgreicher Fotokurs für Anfänger statt. Bei strahlendem Sonnenschein und guter Laune vermittelten unsere Berufsfotografen, praxisnah und leicht verständlich die optimale Anwendung der eigenen Kamera.

Unser Ziel ist es, dass der Seminarteilnehmer, die Möglichkeiten der eigenen Kamera optimal ausnutzt und die bewusste Bildgestaltung verinnerlicht.

 

Unsere Fotoworkshops sind natürlich auch als Gutschein erhältlich.

Die in der Region einzigartige Möglichkeit, vor Ort mit Experten von Leica, Panasonic, Fuji, Tamron und dem Fachmagazin Fotoforum zu sprechen und sich die Produkte aus erster Hand zeigen zu lassen, bietet sich auch in diesem Jahr wieder an den Dauner Fototagen.

Experten der Hersteller sind am Samstag, 18. März von 10:00 – 17:00 Uhr im Forum Daun. Der Eintritt ist kostenlos.

Am gleichen Tag werden drei sehr empfehlenswerte Seminare angeboten. Der Meisterfotograf Martin Engelmann, der zwei Jahre an der Adria-Alpen Universität Klagenfurt Fotografie und Präsentation lehrte, leitet das Seminar „Landschaft, Natur, Menschen“. Josef Niedermeier, Inhaber der Agentur Focuswelten, leitet ein Video-Seminar, in dem die Möglichkeiten der Videofunktion an DSLR-Kameras perfekt erläutert werden. In Kooperation mit dem Foto-Fachmagazin Fotoforum findet im Anschluss das „Lightroom“ Seminar mit dem Adobe Experten Peter Hoffmann statt.

Josef Niedermeier ist auch Referent des finalen Vortrags der Dauner Fototage 2017. Seine exotische und bildgewaltige Multivisionsschau führt auf eine Insel die völlig anders ist und stellt die Frage auf: „Madagaskar – Das Erbe von Lemuria?“. Hierfür gibt es noch wenige Restkarten, alle weiteren Multivisionsreportagen sind bereits ausverkauft.